Reitabzeichen Kurs - 5 Tage

Reitabzeichen Info:
Die Anzahl der Reitabzeichen hat sich aus dem Ansatz ergeben, die Ausbildung in möglichst sinnvolle Lernschritte einzuteilen. Zum einen sind die Abzeichen als freiwillige Angebote zu verstehen, mit denen man sich Ausbildungsziele setzen kann. Die Reitabzeichen 10 bis 6 begleiten den Reiter vom Anfänger bis zur soliden Grundausbildung. Das erste Reitabzeichen, das RA10, ist das einfachste Abzeichen. Beim RA9 kann der Einsteiger schon ohne Longe oder Führzügel reiten.

Neu ist das RA8, bei dem das Reiten im leichten Sitz als neue Herausforderung hinzukommt und das damit eine wichtige Basis für das RA7 legt. Denn bei RA7 muss man den leichten Sitz gut beherrschen, um dann auch über Bodenricks zu reiten. Auch neu ist das RA6, das den einst großen Schritt zum RA5 überbrückt. Beim RA6 muss der Reiter schon recht selbstständig im Sattel sein. Er absolviert erste niedrige Sprünge und in der Dressur reitet er eine Aufgabe angelehnt an die Klasse E. Bei den RA 10 bis 6 ist die Reihenfolge beliebig. Die Reitabzeichen müssen also nicht der Reihe nach absolviert werden

 

Während dieses Kurses kannst du folgende Reitabzeichen bei uns machen:

Reitabzeichen 9:
Beim Reitabzeichen 9 muss ohne Longe oder Führzügel geritten werden. Zusätzlich müssen sich die Absolventen in der Pferdepflege auskennen, das Pferd richtig führen können und Kenntnisse auf dem Gebiet des Pferdeverhaltens besitzen. An der Prüfung zum Reitabzeichen 9 dürfen alle Reiter ohne Altersbeschränkung teilnehmen, die einen entsprechenden Vorbereitungslehrgang besucht haben. Die Reitabzeichen 10 bis einschließlich 6 dürfen in beliebiger Reihenfolge abgelegt und auch mehrfach wiederholt werden.

Reitabzeichen 8:
Das Reiten im leichten Sitz kommt als neue Herausforderung hinzu. Neben der Bodenarbeit – das sind Übungen im Umgang mit dem Pferd wie z. B. Führen - zeigen die Absolventen, dass sie sich mit Pferderassen, Farben, Abzeichen und dem Körperbau auskennen. Auch Sitzformen, Hufschlagfiguren und die Bahnordnung sind ein Thema. An der Prüfung zum Reitabzeichen 8 dürfen alle Reiter ohne Altersbeschränkung teilnehmen, die einen entsprechenden Vorbereitungslehrgang besucht haben.

Nächster Kurs: 07.04.17


10.04.17, 11,04.17, 12.04.17
Prüfung am : 13.04.17

Nächster Kurs: 23.10.17


24.10. 25,10, 26.10, 27.10
Prüfung am : 27.10.17

Voraussetzungen:
-keine
-empfohlenes Mindestalter: 6 Jahre

Kosten: €150,-


Achtung! Keine Verpflegung!
Anzeige
Die Fahrzeugpfleger V1.0
GoReiten_full
Skipperdeals_full